Liebe Skisportfreunde,

am 28. Feber endet die Wettkampfsperre des Tiroler Skiverbandes, daher sind ab 1. März Wettkämpfe im Kinder- und Schülerbereich (siehe unten) möglich. Die Vereine haben die Möglichkeit, neben den vom TSV geplanten Wettkämpfen, weitere Wettkämpfe durchzuführen. Hier die TSV-Termine:

Alpin - Kinder:

6.3.        TSV Kids SL, K12/K11, Rangger Köpfl, SV Oberperfuß;

13.3.      TSV Kids RSL, K12/K11, Alpbach, SC Alpbach

27.3.      TSV Kids RSL, K12/K11, offen (evtl. Raum Kitzbühel)

Alpin - Schüler:

6.3.        Raiffeisen SL, Mädchen S14/S16, Gschwandtkopf, SC Seefeld/SC Leutasch;

7.3.        Raiffeisen SL, Burschen S14/S16, Gschwandtkopf, SC Seefeld/SC Leutasch;

13.3.      Raiffeisen RSL I und II, Mädchen S14/S16, Glungezer, WSV Wattens;

14.3.      Raiffeisen RSL I und II, Burschen S14/S16, Glungezer, WSV Wattens;

19.3.      Raiffeisen RSL, offen;

27.3.      Raiffeisen SL, Mädchen S14/S16, Kitzbühel, Kitzbüheler SC;

28.3.      Raiffeisen SL, Burschen S14/S16, Kitzbühel, Kitzbüheler SC;

Nordisch (unter Vorbehalt):

6.3.        Tirol Milch Tiroler MS Langlauf, S15 (JG 2006) bis K9 (JG 2012), St. Ulrich a. P., SC St. Ulrich a. P.;

7.3.        Tirol Milch Tiroler MS Biathlon, S15 (JG 2006) bis K9 (JG 2012), St. Ulrich a. P., SC St. Ulrich a. P.;

 

Hiermit übermitteln wir nochmals sämtliche Informationen und Unterlagen, unter welchen Auflagen und welchem Prozedere die Durchführung von Wettkämpfen möglich ist.

1. Wettkämpfe im Kinder- und Schülerbereich sind zur Freigabe beim Bundesministerium zu beantragen

Der TSV ist vom ÖSV dazu angehalten, einen Überblick über sämtliche geplante Wettkämpfe (in allen Sportarten) zu erstellen. Die Durchführung von Rennen ist daher dem TSV bekannt zu geben - nach Prüfung durch das Bundesministerium erfolgt die Freigabe durch den TSV (Vergabe der Genehmigungsnummer). Es wird im zwei Wochen Rhythmus evaluiert. 

  • Wettkämpfe KW 9 (1.-7.3.) und KW 10 (8.-14.3.): Übermittlung der Wettkämpfe bis spätestens Stichtag 23.02.2021
  • Wettkämpfe KW 11 (15.-21.3.) und KW 12 (22.-28.3.): Übermittlung der Wettkämpfe bis spätestens Stichtag 10.03.2021

Für die Anmeldung der Wettkämpfe bitte die Wettkampfdaten in die beiliegende Excel-Tabelle „Veranstaltungsmeldung_TSV“ eintragen und per Mail an office@tirolerskiverband.at schicken.

Hier eine aktuelle Mitteilung des ÖSV:
Wir möchten nochmals betonen, dass es in der aktuellen Zeit ein Privileg für den Schneesport ist, entsprechende Veranstaltungen und Aktivitäten durchführen zu können, umso deutlicher möchten wir nochmals auf die Bedingungen hinweisen: 

  • Durchführung von Kinder- Schülerrennen ausschließlich auf Basis der lt. Covid-19 Präventionskonzept notwendigen Maßnahmen 
  • alle Wettkämpfe sind durch das Sportministerium zu genehmigen (Ablauf LSV - ÖSV - BM - ÖSV - LSV) 
  • Teilnahmeberechtigt / Startberechtigt bei Kinder- und Schülerrennen sind AUSSCHLIESSLICH Spitzensportler lt. § 3 Z 6 BSFG 2017 erfasst über die Liste der ÖSV-SpitzensportlerInnen (=Überprüfung) 
    • österreichische Spitzensportler (Hauptwohnsitz in AUT und österreichische Staatsbürgerschaft) lt. entsprechender Kategorisierung 
    • Schüler einer Schwerpunktschule mit Hauptwohnsitz in AUT lt. entsprechender Kategorisierung 
    • ÖSV Mitglieder, die ihren Hauptwohnsitz NICHT in Österreich haben, SIND NICHT STARTBERECHTIGT, ausländische Beteiligung ist somit nicht zulässig.
  • Die Wettkämpfe sind landesverbandsoffen auszutragen. (TSV: Im Sinne bis landesverbandsoffen - nicht möglich vo (verbandsoffen) und vomaB (verbandsoffen mit ausländ. Beteiligung.) 

2. Gesetzliche Grundlage der Wettkampfdurchführung ist das Covid-19 Präventionskonzept

Jeder Verein MUSS das Präventionskonzept (Mustervorlage siehe Anhang) für den geplanten Wettkampf durch Eingabe der veranstaltungsrelevanten Daten ausfüllen und die Veranstaltung auf Basis der geforderten Maßnahmen umsetzen.

3. Veranstalterinformation Spitzensportveranstaltung 

In diesem Dokument (siehe Anhang) ist beschrieben, welche Anforderungen die Covid-19 Pandemie an die Veranstaltervereine stellt. In diesem Zusammenhang wird auf die Möglichkeit hingewiesen, einen Antrag an den NPO-Unterstützungsfonds zur Erstattung der Mehrkosten zu richten.

4. Teilnehmerinformation Spitzensportveranstaltung 

Dieses Dokument (siehe Anhang) bildet die Informationsgrundlage für die Teilnehmer. Das Dokument ist mit den veranstaltungsrelevanten Daten für den jeweiligen Wettkampf zu versehen und auf skizeit.at zu veröffentlichen.

WICHTIG: Kontrollen durch die Behörden 

In letzter Zeit ist es vermehrt zu Kontrollen durch die verschiedensten Behörden gekommen. Umso bedeutender ist die Einhaltung der entsprechenden Maßnahmen.

ZUR BEACHTUNG: Spitzensportlerbestätigung 

Auch kam es in letzter Zeit vermehrt zu „Beschwerden“ durch einzelne Behörden und dem Ministerium, wonach Elternteile eine Bestätigung durch die LSV erhalten und mit den Kindern ein Trainingscamp quasi zum „Skiurlaub“ genützt haben. Hiermit machen wir darauf aufmerksam, dass Eltern, welche keine Betreuungsfunktion haben (lediglich als „Transporteur“ dienen), keinesfalls eine solche Bestätigung erhalten.
Weiters wird darauf hingewiesen, dass „Nachmeldungen“ für Spitzensportler ausschließlich über den LSV erfolgen können


Zurück