Willkommen auf der Homepage des TSV-Bezirk Reutte

Der TSV-Reutte vertritt und koordiniert die Vereine des Bezirkes und kümmert sich um die Weiterentwicklung des Ski- und Langlaufsport.

Die bestmögliche Vorbereitung und Förderung der Kinder und Jugendlichen auf den Wettkampfsport sind wichtige Zielsetzungen des Verbandes!

DER TSV-BEZIRK REUTTE WUENSCHT SEINEN ATHLETEN EINEN ERFOLGREICHEN WINTER!

 

Hahnenkamm Junior Race

Das Team Tirol konnte das Hahnenkamm-Juniors 2015 für sich entscheiden und die Teams aus den USA und Kroatien auf die Plätze 2 und 3 verweisen.

Weiterlesen …

Langes Landescup Wochenende vom 16.01.2015 bis 18.01.2015

Aufgrund der wetterbedingen Absage der Rennen in Zöblen (SL und RSL) unternahm der TSV unter Gundolf Bernhard und unter Mithilfe des Bezirkes Kitzbühel alles, um anstatt des geplanten SG-Wochenendes einen Technikblock durchzuführen.

Weiterlesen …

TSV Landescup Zöblen

Leider mußte der TSV Landescup wegen Sturm und zu weicher Piste abgesagt werden.

Weiterlesen …

Landescup Ski Basics Schlick 2000 am 22.12.2014

Fast schon traditionellerweise startet der Raiffeisen- Landescup Alpin mit einem Technikbewerb im Stubaital.

 

Weiterlesen …

Happy New Year wünscht der TSV-Bezirk Reutte

Ein frohes und gesundes neues Jahr wünscht allen der TSV-Bezirk Reutte

Erläuterungen - Ausrüstungsbestimmungen ALPIN

Der Schlagschutz ist ausschließlich bei der Verwendung von langen Kipp- bzw. 160 cm langen Spezial-Kippstangen verpflichtend.

Sofern Boys-Stangen oder RSL-Tore bei Slalomrennen verwendet werden, wird die Verwendung empfohlen, ist jedoch nicht verpflichtend.

 

 

Skistopper

Sturzhelm

Rückenschutz

Schlagschutz

ABFAHRT

Alle

Alle *)

Rückenschutz verpflichtend

 

SUPER-G

Alle

Alle *)

 

RIESENSLALOM

Alle

Alle *)

 

SLALOM

Alle

Alle *)

Schlagschutz verpflichtend


Bei Slalom verpflichtend:
   - U8-U12 RSL- oder Slalom-Helm
   - U8-U12 RSL- oder Slalom-Helm mit Kinnbügel bei Verwendung von 160 cm langen Spezial-Kippstangen

   - U13-U16 RSL- oder Slalom-Helmmit Kinnbügel (im PSL ohne Kinnbügel)

 

PARALLELSLALOM

Alle

Alle *)

Rückenschutz verpflichtend

Schlagschutz wird empfohlen

 

*) Fahrradhelme gelten nicht als Sturz-Helme im Sinne dieser Bestimmungen (Achtung: Slalom-Helme dürfen ausschließlich im Slalom zum Einsatz kommen)

Nach Möglichkeit sollten Sturzhelme verwendet werden, die der neuesten FIS Norm entsprechen.

Die Ausrüstungsbestimmungen betreffend Skiradien, Mindestlänge Ski (abgewickelte Länge), Mindestbreite Ski, gelten gemäß den bisherigen ÖSV-Bestimmungen in der ÖWO.

 

Trainingslager Jugend

Der Trainingskurs inklusive Rennen im norwegischen Hemsedal war ein voller Erfolg für unser TSV-Jugendkader Herren und Damen. 
Nebst sehr guter Trainings- und Pistenbedingungen trotz widriger Wetterbedingungen konnten wir nur sehr gut profitieren. Ein intensives Trainingprogramm in Hemsedal konnte sehr gute Leistungsfortschritte bei den Herren und Damen verzeichnen. 
Bei den abschliessenden SL-FIS-Rennen konnten unsere 97er Jahrgänge von den Resultaten profitieren und auch die Mädchen hatten gute Leistungen gezeigt, welche durch das starke Teilnehmerfeld von Europacupteams nur unwesentlich schwerer zu ersehen sind. 
Unsere FIS-Neulinge zeigten solide bis gute Leistungen. 
Ein solches Trainingscamp kann von der Trainerseite der Jugend nur für sehr gut geheissen werden auch für die Zukunft.